ÄSTHETISCHE MEDIZIN

 

Ab sofort können wir Ihnen eine Erweiterung unseres Angebotes vorstellen:

 

Ästhetische Medizin

 

Schonende und nicht-operative, d.h. narbenfreie Methoden kommen insbesondere im Bereich des Gesichts zum Einsatz. Unsere Anwendungen behandeln störende Bereiche wie die sog. „Zornesfalte“ zwischen den Augenbrauen, „Krähenfüße“ (= laterale Lidfalten, neben den Augen), „Stirn-und Sorgenfalten“ aber auch ausdrucksverändernde Areale um den Mund und das Lippenrot („Barcodefalten“). 

 

Wir stimmen mit Ihnen ein individuelles Konzept ab, so dass die Behandlungen zu einer Verbesserung von Ausdruck, Wohlbefinden und Wahrnehmung führen, jedoch nicht unangenehm auffallen. 

 

Die Wirkungen sind nach einiger Zeit reversibel, so dass Sie kein Risiko einer dauerhaft bleibenden Veränderung eingehen. Die Methoden können aber nach Ihren Wünschen mehrfach im Jahr wiederholt werden, so dass nach und nach eine Verlängerung des Effektes erzielt werden kann

 

Das Gesicht ist unser „Aushängeschild“. Hier kann uns angesehen werden , ob wir entspannt, balanciert oder sorgenvoll und gestresst sind. Werden subjektiv störende Zonen schonend bis zum gewünschten Erfolg gepflegt, steigern sich Selbstbewusstsein, eigenes Wohlbefinden und der individuelle Erfolg. 

 

Aus unserer Sicht sollten die Behandlungen unbedingt ärztlich und nur unterstützt durch geschultes Fachpersonal in engster Abstimmung mit Ihren Wünschen angewendet werden. Ohne fundierte Kenntnisse von Muskeln, Anatomie und mimischer Funktionalität ist eine verantwortungsvolle Anwendung nicht denkbar.

 

Botox-To-Go“ - Behandlungen in nicht ärztlich geführten Studios stehen unserer Meinung nach zu Recht wegen hoher Risiken in der Kritik. Deswegen haben wir uns in theoretischen und praktischen Workshops an einer dermatologischen Akademie ärztlich fortbilden und zertifizieren lassen und freuen uns, Ihnen ab sofort dieses moderne, schonende und effektive Angebot machen zu können. 

Übrigens können auch Zustände wie krankhaft vermehrte Schweißbildung ( = Hyperhidrose) im Achselbereich mit unseren Methoden therapiert werden. Sprechen Sie uns darauf gerne an. 

 

Die Zeit teurer, umfangreicher und schmerzhafter  chirurgischer Eingriffe mit bleibenden, oft ungewissen Ergebnissen ist erfreulicherweise vorbei. 

Sehr effektiv ist auch die Kombination von kosmetischer Pflege/Behandlung und Ästhetischer Medizin. Wir empfehlen Ihnen hier gerne unsere Kooperationspartnerin: 

Fachinstitut für Kosmetik in Bremen - Ästhetische Medizin (Botox/Hyaluron) (kosmetik-dreger.de)

 Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne unverbindlich. 

Beispielbilder: